Der Goldfischarm

Der Goldfischarm ist ein typischer Altarm, welcher eine Wasserfläche von ca. 8 ha hat. Er ist einseitig über eine breite Mündung an die Ems angeschlossen.

Gerade diese Bereiche sind für das Angeln jeglicher Art sehr interessante Plätze, da hier das stehende Wasser auf das noch Fließende trifft. Dadurch entstehen ausgespülte Bereiche und untiefen, doch nicht nur das ist ein Grund hier einmal einen Ansitz zu planen.

Der weitere Verlauf des Altarms ist übersäht mit überhängenden und umgekippten Bäumen und die Randzonen laufen dort oftmals sehr flach hinein. Aufgrund dessen macht es das Angeln hier sehr spannend und abwechslungsreich!




In diesem Youtube-Video könnt ihr Luftaufnahmen von ein paar sehr schönen Angelplätzen an diesem Gewässer beobachten.



zurück