Ihr wollt Mitglied in unserem Verein werden?

Dazu müsst ihr ein paar Dinge beachten!

Neuaufnahme:
Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene ab 18 Jahre können nach bestandener Fischerprüfung die Aufnahmeformalitäten mit Antragformular für die Mitgliedschaft im Verein beim Vorstand abwickeln. Dabei ist das Antragsformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben persönlich abzugeben.
Bitte sprecht vorher einen Termin ab und bringt euren Ausweis sowie eure gültige Fischerprüfung mit.
Für Jugendliche ab 10 Jahre (ohne Fischerprüfung) gilt das gleiche Verfahren, wobei bei allen Jugendlichen immer die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich ist!
Die Aufnahmegebühr beträgt zurzeit für Männer 50,00 €, für Frauen und Jugendliche 20,00 €; Jugendliche von 10 Jahren bezahlen die Aufnahmegebühr erst, wenn sie mit 14 die Fischerprüfung abgelegt haben und „Vollmitglied“ werden. Der Jahresbeitrag für aktive männliche Erwachsene beträgt zurzeit 47,00 €, für männliche Jugendliche ab 14 Jahre 35,00 €; darin ist jeweils die Gebühr für den Erlaubnisschein enthalten. Weibliche Jugendliche bezahlen 20,00 €, Frauen bezahlen 25,00 € (jeweils mit Erlaubnisschein).
Jugendliche von 10 bis 14 Jahren bezahlen 12,00 € und erhalten einen eingeschränkten Erlaubnisschein.

Benötigte Unterlagen:
Hier gibt es direkt den Antrag zum Online Ausfüllen
Download
Zu dem Antrag benötigt ihr ebenso die Einwilligung zur Datenschutzerklärung
Download
Einfach downloaden, die PDF am PC ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und persönlich beim Vorstand abgeben. Bringt bitte euer Prüfungszeugnis mit und legt es dem Vorstand vor. Die Kontaktdaten des Vorstandes findet ihr unter "Verein".


Wiederaufnahme:
Auch bei Wiedereintritt in den Verein muss die Aufnahmeprozedur wie bei Neuaufnahme (s. oben) durchlaufen werden und die Aufnahmegebühren sind neu zu entrichten.


Alle weiteren Informationen zu unserem Verein und seinen Aktivitäten, findet ihr auf den einzelnen Seiten.

Wir wünschen euch viel Spaß bei uns im Emsland.

Ihr seid Gäste unserer Region?

Ihr wollt eine ruhige Minute am Wasser verbringen und benötigt eine Gastkarte? Dann seid ihr genau richtig!

Hier gehts lang


Diverses:
Den aktuellen Flyer findet ihr hier
Hier könnt ihr die Fangliste downloaden
Einfach downloaden und ausdrucken

Der staaliche Fischereischein
Den Fischereischein, der in Niedersachsen nicht erforderlich ist, (wohl aber, wenn man in anderen Bundesländern angeln möchte), kann man beim Bürgeramt der Gemeinde nach Vorlage des Prüfungszeugnisses bekommen, er kostet 30,- € (gilt lebenslang, für Jugendliche keine Ermäßigung). Zur Beantragung müsst ihr ein Passbild mitbringen! Der Fischereischein dient als Begleitausweis für die jährliche Mitgliedskarte.


Was ist zu tun bei Verlust des Fischerprüfungszeugnisses ?
Wenn man das Fischerprüfungszeugnis verloren hat, kann man sich beim Landesfischereiverband Weser-Ems e.V., Mars-la-Tour-Str. 6, 26121 Oldenburg, eine Zweitschrift des Fischerprüfungsausweises ausstellen lassen. Der Landesverband hat Unterlagen ab 1974 archiviert. Wurde die Prüfung vor 1974 abgelegt, kann der Vorstand des Fischereivereins Aschendorf mit einer beglaubigten Bestätigung der abgelegten Prüfung weiterhelfen. Ist dies nicht möglich, können zwei Mitprüflinge mit Zeugnis als Kopie aus der damaligen Prüfung eine eidesstattliche Erklärung über die bestandene Fischereiprüfung abgeben. Die Wiederbeschaffung kostet 25,- €, es wird ein Passbild benötigt. Fragen zu diesem Thema beantwortet auch Frau Diana Karczmarzyk, Verbandsangestellte des LFV Weser-Ems, Tel.: (0441) 80 13 35 oder per E-Mail d.karczmarzyk@lfv-weser-ems.de