Unser Verein

Der Sportfischereiverein Aschendorf (Ems) e.V. ist ein Verein im Westen Niedersachsens, ca. 10 km von der niederländischen Grenze und ca. 100 km von der Nordsee entfernt. Unser Hauptgewässer ist die fließende Ems / Dortmund-Ems-Kanal; daneben beangeln wir noch einige Altarme und Teiche. Einzelheiten hierzu siehe auf der Seite "Gewässer".

Wir blicken bereits auf eine über 75jährige Vereinsgeschichte zurück.

Am 17.03.1934 trafen sich in der Gastwirtschaft Schnieders in Aschendorf die Fischereipächter und Angler des Kreises Aschendorf-Hümmling, um die Gründung eines Angelsportvereins vorzubereiten. Von den 30 Anwesenden erklärten 29 zu dem am 01.04.1934 gegründeten Kreisverband im "Reichsverband Deutscher Sportfischer" ihren Beitritt. Der Verein bekam den Namen "Fischerei- und Anglerverein Kreis Aschendorf-Hümmling".
Dieses Datum (01.04.1934) ist sicher als die "Geburtsstunde" des heutigen "Sportfischereivereines Aschendorf (Ems) e.V." ansehen. Zum ersten "Obmann" der Ortsgruppe Aschendorf wurde Herr Lorenz Jünemann bestellt, seinerzeit Pächter der Ems und Kolke in Aschendorf.
In den Jahren 1939 bis 1945 ruhte fast die gesamte Vereinsarbeit; lediglich regelmäßige Gemeinschaftsangeln mit der Papenburger Ortsgruppe sind belegt.
1946 wurde der Verein zu neuem Leben erweckt; Ende 1947 wurde ein erstes kleines Wettangeln veranstaltet.
Nach der Währungsreform am 21.06.1948 musste der Verein mindestens finanziell wieder bei null anfangen denn das gesamte Vereinsvermögen - wenn damals auch sicher nicht hoch - wurde beschlagnahmt.
Ab 1949 ging es dann unter dem damaligen 1. Vorsitzenden Wilhelm Schulte stetig aufwärts.
Der Monatsbeitrag für Mitglieder betrug 1,-- DM, die Jahreskarte für Gäste 20,-- DM.
Im Jahre 1949 hatte der Verein 60 Mitglieder.

Am 26.04.1955 wurde der "Sportfischereiverein Aschendorf-Ems" auf Antrag in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Papenburg - VR 38 - eingetragen (jetzt: AG Osnabrück VR 150008).

Heute (Stand: 01.02.2018) beträgt die Zahl der Mitglieder insgesamt ca. 600, davon 19 Jugendliche (unter 18).

Der Jahresbeitrag für aktive männliche Erwachsene beträgt zurzeit 47,00 €, für männliche Jugendliche 35,00 €; darin ist die Gebühr für den Erlaubnisschein enthalten.
Weibliche Jugendliche bezahlen 20,00 €, Frauen bezahlen 25,00 € (jeweils mit Erlaubnisschein).
Die Aufnahmegebühr beträgt zurzeit für Männer 50,00 €, für Frauen und Jugendliche 20,00 €.

Seit dem 12.01.2018 leitet Karl-Josef Meyer die Geschicke des Vereins als Vorsitzender. Günther Klee, der davor 25 Jahre an der Spitze des Vereins stand, wurde an diesem Tag von der Jahreshauptversammlung einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Wenn auch unser Verein erst 77 Jahre alt ist, so wurde doch bereits vor über 100 Jahren in Aschendorf in Gemeinschaft geangelt, wie aus der nachstehenden Fotos und der Ansichtskarte zu sehen ist. Dabei empfehlen wir der Anschrift der Ansichtskarte eine besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.