2014-09-22 Ausnahmegenehmigung

Zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Ems hat das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auf Antrag des Landesfischereiverbandes Weser-Ems (LFV) die vorläufig bis zum 30.11.2020 befristete widerrufliche Genehmigung zum Fang von Welsen erteilt, die das gesetzliche Mindestmaß (50 cm gem. § 3 Binnenfischereiordnung) noch nicht erreicht haben.

Diese Ausnahmegenehmigung wird unter folgenden Auflagen erteilt:
1. Untermaßige Welse dürfen nicht zurück gesetzt werden
2. Diese „untermaßigen“ Welse sind unter genauen Angaben der Größe in cm besonders in der Fangliste zu vermerken

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.