2019-04-13 Fliegenbindergruppe April 2019

Regine Maguhna zeigt wie es gemacht wird

Der letzte Schliff wird gemacht, Regine mit der UV Lampe in Aktion. Foto: SFV, M. Feldmann

Ein Profi bei der Arbeit

Mit der versierten Fliegenfischerin Regine Maguhna, einer renommierten Fliegenbinderin bei internationalen Fliegenbinder-Meisterschaften, konnte die Fliegenbindergruppe einen erfolgreichen Tag im Vereinsheim des SFV Aschendorf e.V. verbuchen.
Verschiedene Arten von Fliegen standen im Fokus der Gruppe. Nachbildungen von Insekten in den einzelnen Entwicklungsstadien von der Nymphe über den Emerger bishin zur fertigen Fliege oder Spent-Stadium gehören zum Portfolio von Regine. Dieses Wissen konnte Sie eindrucksvoll vermitteln.

Künstliche sowie naturelle Materialien finden ihren Einsatz

Lt. Frau Maguhna hat jedes Material ihren bestimmten Einsatzzweck und Zielfisch. Unter Verwendung von synthetischen Materialien setzt Sie aber auch auf natürlich vorkommende Ressourcen wie Federn. Glitzereffekte haben sich auch besonders fängig herausgestellt, wenn man gezielt auf Salmoniden angelt. Für den perfekten Halt setzt Sie auf UV-aktive Kleber, die erst unter Einwirkung von UV-Licht aushärten.
Kurios: Manche Kleber benötigen noch eine Zusatzbehandlung in einem UV-Nagelhärter, wie er in der Kosmetik angewendet wird.
Während Streamer zumeist in auffälligen Farben je nach Zielfisch gebunden werden, ist es ein Gebot bei der Nymphenbinderei das Insekt so natürlich wie möglich nachzubilden.

Fliegenfischen in der Praxis

Die Fliegenbinder sind natürlich auch im praktischen Bereich aktiv und erproben in regelmäßigen Abständen ihre selbstgebundenen Streamer und Fliegen / Nymphen an den hiesigen Gewässern aus. Die Erfolge auf Barsch und Hecht können sich dabei sehen lassen und stehen den Spinnfischern in Nichts nach. Kein Wunder, dass sich viele Angler regelrecht aufs Fliegenfischen spezialisiert haben. Das Fischen mit dem Streamer / der Fliege ist ungemein variantenreich und – richtig umgesetzt – überaus effektiv. Auch Neulingen wird dabei die Technik der Wurfangelei ausführlich erklärt und in der Praxis näher gebracht.

Teilnahme an der Gruppe

Die Gruppe besteht aus Teilnehmern der umliegenden Vereine sowie Nicht-Mitgliedern. Wer Lust hat an der Gruppe teilzunehmen, und sei es nur um zu schnuppern, kann dies gerne machen.
Sprecht uns an, die Gruppe freut sich auf jeden interessierten Angler. Ansprechpartner ist Hans-Georg Pantekoek => Kontaktdaten findet ihr unter dem Menüpunkt „Unser Verein / Vorstand“.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.